Tag Archives: Beet

Das Hochbeet für nächstes Jahr

schrebergarten1

Hochbeete werden immer beliebter, da man sie auch auf Balkonen und Terrassen verwenden kann und man trotzdem ein gutes Ergebnis bekommt, da die Pflanzen besser geschützt sind als wenn sie auf dem Boden wachsen. Schädlinge und Schnecken haben es etwas schwieriger an die Leckereien ran zu kommen, meine drei Zucchini Pflanzen, Salat und die Radieschen sind dieses Jahr bestens darin gewachsen. Was mir und meiner Tochter gut gefallen hat, war die Arbeitshöhe, man konnte schön im stehen arbeiten und man musste nicht auf den Knien herum rutschen. Was auch für ein Hochbeet spricht ist die Befüllung mit verschiedenen Schichten- beispielsweise mit Kompost,Laub und Pflanzenerde, so kann die entstehende Wärme optimal genutzt werden und man kann Gartenabfälle wieder verwerten. Wir werden es auf jeden Fall im nächsten Jahr weiter nutzen, da es echt praktisch ist.

beet

 

In unserem Fall haben wir das Hochbeet einfach selbst gebaut, aber nicht jeder hat die Muse so etwas selbst zusammen zu bauen. Zum Glück gibt es im Netz genug Angebote in allen Möglichen Varianten evt. werde ich nächstes Jahr noch ein zweites dazu kaufen, ganz tolle Hochbeete habe ich auf dieser Seite entdeckt  http://hochbeete-kaufen.net/.

 

LG Holger

Der Garten blüht und es wächst und wächst

_MG_7575

Der Garten ist wirklich ein kleiner Garten Eden, es ist echt toll was hier so alles wächst. Die Vermieterin hat sich in den vorherigen Jahren wirklich viel Mühe gegeben und hat auf Vielfalt gesetzt, besonders im Bereich Blumen. Für mich als Hobbyfotograf ist das natürlich Klasse, da zu jeder Jahreszeit immer irgendwo etwas wächst, was ein Bild wert ist. Leider ist der große Pflaumenbaum auseinander gebrochen, was wirklich Schade ist, zum einen war er Schattenspender, Lebensraum für viele Vögel und natürlich waren tolle Pflaumen daran. Leider wurde er wohl nicht so gut beschnitten und er faulte von innen was dann irgendwann zum Bruch führte. Er hatte auch sehr viele Früchte, die natürlich auch dazu beitrugen das sich das Gewicht auf den Ästen verdoppelte. Der zweite dünnere Pflaumenbaum hat inzwischen auch schon zu kämpfen, so das ein zwei Äste abgebrochen sind. Inzwischen muss er ein wenig gestützt werden. Der Mirabellenbaum und die drei Apfelbäume sind auch sehr voll. In meinem kleinen Gemüsebeet wächst es auch sehr gut, die Kartoffelpflanzen wachsen und wachsen und auch die Radieschen haben schon geschmeckt, nur der Rettich war etwas holzig gewesen.  Die Möhren sind auch  am kommen, man merkt das der Boden gut ist. Auch die Champignons mögen den Boden und sie wachsen regelmäßig nach.

Nun lasse ich aber ein paar Bilder sprechen. :-)

 

 

Blumen aus dem Garten :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

Der neue Garten

blumen

So konnte endlich mal ein zwei Bilder machen, vom neuen Garten. Finde ich echt nett das wir uns da ein bißchen austoben können. Haben den Garten praktisch für uns alleine, die WG über uns nutzt den Garten nicht. :-)

Allerdings hat man da auch ganz gut zu tun, denn so klein ist der Garten nicht. Rasen mähen,Sträucher schneiden usw. nimmt schon viel Zeit in Anspruch. Aber wir wollten es ja nicht anders,grins. Es gibt dort auch einen Teich, mal kucken vielleicht mache ich den wieder fit, der ist im Moment abgedeckt. Dann hätte ich noch ein großes Aquarium zum bearbeiten.

Hier sind ein zwei Bilder davon.

 

Und hier sind die ersten Samenpäckchen, hab erstmal ein paar Blümchen besorgt, muß ja erst auf der rechten Seite den Streifen umgraben, damit wir Kartoffeln,Zucchini,Radieschen,Möhren usw. anlegen können.

Vielleicht bastel ich auch noch ein kleines Hochbeet,mal schaun.

blumen

 

 

 

Gruß Holger

 

 

erste Bilder von den Radieschen

IMAG1750

 

Guten Morgen,

das ist das erste Bild von den Radieschen, eine Woche werden sie bestimmt noch brauchen.

Aber lecker war es trotzdem schon gewesen. Die Sorte ist auch weiß,rot aber vom Geschmack merkt man keinen Unterschied.

Ich hab die Tage auch die großen Brüder, den Herbstrettich in Blumentöpfe gesät, damit sie erstmal dort zu kleinen Pflänzchen werden können,bevor es in den Garten geht mit ihnen.

Meine Freundin hat Buschbohnen und Porree in Töpfchen gesät, da die Buschbohnen im Garten nichts geworden sind.

Mein Kopfsalat im Eierkarton wächst auch fleißig und die restlichen Pflänzchen im Hochbeet und dem großen Blumentopf auch. Der Feldsalat hat auch endlich angefangen zu wachsen :-) So langsam wirds was.

 

Gruß Holger