Tag Archives: pflanzen

Musste neue Pflänzchen säen

Leider musste ich feststellen das ich meine Zucchini Pflanzen zu früh nach draußen getan habe. Einige haben es nicht geschafft,deshalb habe ich wieder neue gesät. Diesmal sind es gelbe Zucchini und auch Rettich. Die neuen Zucchini machen unterschiedliche Fortschritte, eine Pflanze ist inzwischen sehr groß , zwei etwas kleiner und drei wachsen aber nicht sehr schnell.

Meine sechs Erdbeerpflanzen die ich gekauft habe, habe ich auch erstmal im Wintergarten gelassen, bis sie groß genug sind. Inzwischen sind schon Erdbeeren dran, die anfangen rot zu werden. Die gelbe Cocktail Tomate ist inzwischen riesig geworden, meine Selbst angesetzten Tomaten brauchen sehr lange bis sie größer werden, mal schauen was aus denen wird.

Der Rasen wurde auch schon gemäht und getrimmt, so wie sich das gehört damit es keinen Ärger mit den Nachbarn gibt. Leider sind unser Rasenmäher und der Trimmer im Keller, da wäre es echt Praktisch ein Gartenhäuschen zu haben, Angebote gibt es ja viele im Netz. Allerdings muss man sich da auch überlegen, was für ein Gartenhaus es sein soll, wichtig ist die Größe und auch aus welchem Material das Häuschen sein soll. Beispielsweise bietet die A-Z Gartenhaus GmbH Gartenhäuser an, die aus Wetter beständigem Material sind was man nicht mehr streichen muss. Das finde ich echt Klasse, ansonsten heißt es alle paar Jahre Holzhäuschen abdichten und neu Streichen. Sowas kann man ja vermeiden, die Zeit kann man ja besser für die Gartenarbeit nutzen.

Gruss Holger

 

 

 

 

 

 

Frohe Ostern

image

Wir wünschen allen frohe Ostern.
Ach ja und die Zucchini, Tomate und Gurke wachsen und gedeihen fleißig vor sich hin.

 

 

 

Lg Holger

Die Gurke ist am schnellsten

Salatgurke

Nun ist es eine Woche her wo wir die Strauchtomaten, Salatgurke und Zucchini gepflanzt haben. Und schon sind die ersten Pflänzchen da, wer hätte das gedacht. Die Gurke war am schnellsten gewesen, dann kam die Zucchini und zum Schluss die Tomate. Meine Tochter fand es witzig das die Pflänzchen so unterschiedlich aussehen, ihr erste Frage war, wann können wir die Gurke essen. Als ich sagte das dauert noch länger, da war sie etwas enttäuscht.  Aber so ist das nun mal, wenn man selber pflanzt, es braucht Geduld. Es ist gut wenn die Kleinen sehen, das Pflanzen Zeit brauchen. Ich habe ihr gesagt es ist wie eine kleine Pflanzenschule und das ist gerade der Kindergarten.  :)

Und nun ein paar Bilderchen von der Pflanzenkita.

 

 

 

Die ersten Blumen haben sich ihren Weg erkämpft.

So langsam kommt der Frühling in die Gänge, die ersten Blumen sind schon da und zeigen uns was sie können. Die ersten Menschen sind schon fleißig am zurück schneiden der Bäume und Hecken. Und manche mähen schon den Rasen. Es kommt also Leben in die Gärten.

Copyright: Bilder von Holger Langmaier

 

Mit meiner Tochter war ich auch schon im Baumarkt und wir haben uns ein kleines Gewächshaus , Anzucht Papp Töpfchen, Tomaten und Gemüse Erde und Gemüsesamen geholt. Dieses Gewächshaus haben wir dann im Wintergarten gestellt, da letztes Jahr die Tomaten und anderen Pflänzchen auch gut gekommen sind. Wir haben erstmal Zucchini, Strauchtomaten, Salatgurkesamen geholt.

Zuerst haben wir die Papptöpfchen mit Erde befüllt, und dann Wasser in die Gewächshaus Schale gegossen, damit das Wasser aufgesaugt werden kann.

 

Ist das Wasser aufgesaugt, dann kommen die Samen in die Erde, entweder o,5 oder 1cm , so wie es auf der Packung steht. Nun steht das Gewächshaus in einer hellen Ecke des Wintergartens, ohne direkte Lichteinstrahlung.

Und dann heißt es wieder mal warten und hoffen, das alles gut klappt.

 

LG Holger